Archiv der Kategorie: computer

alles was mit computern und netzwerken zu tun hat

Qnap-Raid im 2,5-Zoll-Mantel

D375369C-39D6-4FB7-8C60-7A750CBF20A5.jpg

Mit dem »SS-439 Pro Turbo NAS« stellt Qnap ein leistungsfähiges Raidsystem auf Basis von 2,5-Zoll-SATA-Festplatten vor. Damit lassen sich bis zu vier Festplatten in einem nur 150(H) x 102(W) x 216(D) mm großen Gehäuse unterbringen, die als RAID 0/1/5/6/5+HS oder JBOD zusammengeschlossen werden können. Angetrieben wird das System von einem Intel Atom mit 1,6 GHz Geschwindigkeit und 1 GB DDRII Arbeitsspeicher. Dazu kommen zwei Gigabit RJ-45 Ethernet-Anschlüsse, drei USB 2.0- und zwei eSATA-Schnittstellen zur Erweiterung.

Ansonsten muss sich der SS-439 nicht vor seinen großen 3,5-Zoll-Kollegen verstecken. Die Liste der Funktionen lädt zum scrollen ein: AES 256-Bit volumenbasierte Verschlüsselung, iSCSI Target Device, File sharing, FTP, Backup-Software, WebServer, UPnP- und iTunes-Unterstützung, BitTorrent-Client und und und. Da sich das System von der Größe her auch gerne auf dem Schreibtisch platzieren lässt, sind die Angaben zum 7 cm großen Lüfter an der Rückseite interessant. Im laufenden Betrieb gibt Qnap die Lautstärke mit 34,5 dB an. Im Stand-By sind es mit 33,6 dB etwas weniger. Der Stromverbrauch des Systems liegt im Normalbetrieb bei ca. 18W. 800 US-Dollar verlangt Qnap für das SS-439 Pro Turbo NAS.

via MacVillage.de

WD shoves four 2TB Caviar Green HDDs into ShareSpace NAS

WD shoves four 2TB Caviar Green HDDs into ShareSpace NAS: „B4F2C150-D71D-477C-9F31-3EBB286E663D.jpg

Remember those absurdly capacious 2TB Caviar Green hard drives that Western Digital pumped out earlier this year? If not, WD’s hoping to jar your memory by cramming no fewer than four of ‚em into its newest, most spacious ShareSpace NAS ever. The four-bay device is now being offered in an 8TB flavor, and it promises to deliver up to 30 percent faster transfer speeds than prior models and to support DLNA media streaming. As with before, this one also doubles as an iTunes music server and comes bundled with the company’s own Anywhere Backup software. Other specs include gigabit Ethernet, RAID 0/1/5 capabilities, an email alert system in case failure is imminent, a trio of USB 2.0 sockets and a built-in FTP server. It should be ready to house all of your, um, old tax documents later this week for $1,699.99.“

(Via engadget.)

faubackup als windows freigabe

unter windows ist es nicht möglich auf die original von faubackup erstellten verzeichnisse zuzugreifen, der doppelpunkt im pfadnamen verhindert, dass windows das verzeichnis benutzen kann. um die verzeichnisbennenung dieses, wie ich finde äusserst nützlichen tools, zu ändern müsste man in den source-code ändern. das ist nicht wünschenswert, da es weitere updates erschwert, oder man muss bei jedem update wieder den source-code ändern.
über das kleine tool mmv (multiple move – mehrfaches Verschieben) kann man symlinks auf die original-verzeichnisse setzen und über veto-files in der smb.conf das anzeigen der original-verzeichnisse verhindern.
die kleinen erweiterungen lauten:
in der /etc/cron.daily/faubackup am ende

cd /backup/’verzeichnisname‘
find -maxdepth 1 -type l -exec rm {} \;
mmv -s „*@*“ „backup_#1“

in der smb.conf bei der share:

veto files = /.faubackuprc/..inodes/200?-??-??*/

Technorati Tags: ,

ftp syncronisations-script

lange zeit hatte ich nach einem script gesucht, dass backup-server per ftp auf dem neuesten stand halten kann. ein bash-script kann nicht funktionieren, da jedes file einzeln dem delete übergeben werden muss. selektiv löschen ist nicht ohne weiteres möglic. da das ganze aber vollautomatisch per cron laufen soll, musste also was anderes her. gesagt, getan perl wirds schon richten. ein letztes mal google anwerfen, vielleicht findet man ja doch noch was fertiges, und richtig, im linux
journal
gibt es genau so etwas fix und fertig. es gibt sogar den schalter -k zum ausprobieren und nicht versehentlich wichtige daten zu löschen. wenn alles klappt, nur noch den cron-job einrichten und ein problem weniger, um das man sich kümmern muss.

Technorati Tags: , ,

twonkyvision mediaserver

twonkyvision bietet einen mediaserver sowie einen musikserver an. nach ersten tests mit dem musikserver, die erfolgreich verliefen habe ich nun den mediaserver installiert. der mediaserver kann bilder, videos und musik im netzwerk streamen. als ausgabegerät kann auch nur der normale pc oder laptop dienen. viel mehr spaß macht natürlich ein speziell dafür vorgesehenes wiedergabegerät, das direkt an den fernseher, bzw. die stereoanlage angeschlossen wird. wenn dieses dann auch noch per wlan mit dem server kommuniziert, steht derm wohnzimmereinsatz nichts mehr im wege. einen geeignetes gerät, das auch bilder und videos wiedergeben kann, habe ich noch nicht gefunden, nur für musik ist noxxon von terratec hervorragend geeignet. wenn es soweit ist, werde ich es natürlich hier vorstellen. auch steht noch die verbindung pc videodiskrecorder streamingserver aus. sobald etwas mehr zeit ist werde ich das testen.

Technorati Tags: , , , ,